Das Schloss Beilstein ist einer der besonderen Orte, der in dieses Open-Air-Festival vom 23. Juli bis 29. August 2021 mit 39 Veranstaltungen in vier Landkreisen aufgenommen wurde. 
Kunst und Kultur in frischer Luft – der Sommer kann kommen, denn das The­ater sprengt seine Grenzen, verlässt angestammte Räume und stürmt ins Freie!

Gefördert aus Bundesmitteln (Fond Darstellende Künste) präsentieren Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik, Tanz, Straßen-, Figuren- und Kinder­theater ein beachtenswertes Eintritt-Frei!-Programm für die ganze Familie:

30.7.2021 Abends klingen die Wälder
Beginn 20.00 Uhr Saalöffnung 19.30 Uhr

Waldszenen aus Theater, Literatur und Musik, umgeben von rauschenden und säuselnden Bäumen, Insektensummen, Vogelgezwitscher und kraftspendender Stille.
Ankommen, innehalten, hören, sehen, fühlen. Die Begegnung mit den Dichtern Heine, Eichendorff, Hesse, Artmann und den Komponisten Schumann, Weber und Wagner, umgeben von Flora und Fauna eröffnet den Besuchern einen unmittelbaren Erlebnis- und Erholungsraum.
Elke Knötzele, Paul Knötzele (beide Akkordeon) und Pia Sophie Stahl (Horn und Gesang) musizieren, Ulrike-Kirsten Hanne und Katja Hentschel sprechen ausgewählte Texte.

08.08.21.Don Quichote
Beginn 20.00 Uhr Saalöffnung 19.30 Uhr 

15.08.2021 Pu der Bär Kindertheater
Beginn 16.00 Uhr

22.08.2021 Krabatt von Ottfried Preußler
Beginn 20.00 Uhr Saalöffnung 19.30 Uhr

Unterstützt von: